Jannuar-Dienst 2015, UVV und erste Hilfe - Aktuelles - FFW Tuchtfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jannuar-Dienst 2015, UVV und erste Hilfe

Herausgegeben von Marcus Schneeberg in Dienstberichte · 3/1/2015 11:57:55

Wie jedes Jahr ging es auch dieses im ersten Dienst des Jahres wieder um das Thema Unfallverhütungsvorschriften und erste Hilfe. Kamerad Loges stellte dieses Mal unter Anderem die Funktion der  AED-Geräte (Public-Access-Defibrillator) vor, welche mittlerweile an vielen öffentlichen Orten zu finden Sind. In einigen Wehren ist bereits eine Anschaffung dieser praktischen und lebensrettenden Geräte geplant, allerdings stellt diese Wehren genau dieser Plan vor ein großes Problem. Während im privaten Bereich Jedermann diese Geräte bedienen darf, dürfen im Feuerwehreinsatz nur hierfür speziell ausgebildete Kammeraden genau dies tun. Im Umkehrschluss kann das bedeuten, wenn kein ausgebildeter Kamerad an der Einsatzstelle ist, muss das Gerät auf dem Fahrzeug bleiben, auch wenn es ein Leben retten könnte.
(Ironischer Weise könnte man einen Passanten bitten, die Bedienung zu übernehmen, der Nicht Feuerwehrmann" vor Ort darf ja schließlich)
Über diese Posse sollte an entsprechender Stelle noch einmal nachgedacht werden.




Kein Kommentar

Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü