Stationsausbildung in Dohnsen - Aktuelles - FFW Tuchtfeld

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Stationsausbildung in Dohnsen

Herausgegeben von Marcus Schneeberg in Dienstberichte · 18/4/2015 17:04:55

Bei der Stationsausbildung am 18.04.2015 in Dohnsen wurde den Kameraden an 4 Stationen praktisches Wissen aus dem Feuerwehrleben Vermittelt.
An der ersten Station wurde die behelfsmäßige Herrichtung eines Auffangbehälters dargestellt. Jeweils mit Saugrohren oder Steckleiterteilen und einer Plane wurden entsprechende Behältnisse hergestellt.
An der zweiten Station wurde der Themenbereich "Absichern einer Unfallstelle" wiederholt. Mittels einer dargestellten Unfallstelle und diversem Absperrmaterial wurde die Absicherung durchgeführt und die Besonderheiten je nach Gegebenheiten an der Unfallstelle besprochen.
An der dritten Station wurde an einer Hochdruckleitung der Einsatz von Druckminderern wiederholt. Ziel an dieser Station war es, die 16 Bar aus der Leitung mit möglichst geringem Wasserverlust auf 2 angeschlossene B-Leitungen zu verteilen. Am besten war dies durch eine Reihenschaltung der 2 Druckminerer möglich.
An der vierten Station durften sich dann alle Kameraden noch einmal an Schere und Spreizer versuchen.

Die 2 Fahrzeuge, die zur Verfügung standen wurden an dieser Station fachmännisch zunächst von ihren Türen und anschließend von den Dächern befreit.
Zum Abschluss hatten die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Dohnsen kühle Getränke und Bratwurst vorbereitet.




Kein Kommentar

homepage tracker
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü